NEWSLETTER 1/2014
Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier!

Liebe Freundinnen und Freunde der AK,


bei meinem ersten Dresden-Besuch 1994 kaufte ich mir eine Armbanduhr mit einem Stein der zerstörten Frauenkirche im Zifferblatt. Die Uhr war nicht nur eine abstrakte Spende für den Wiederaufbau, sondern ein konkretes Versprechen in die Zukunft. Kann es deshalb für mich einen besseren Ort für unsere große Jubiläumsveranstaltung geben als Dresden, das ,,Elbflorenz"?

In den vergangenen 50 Jahren wurde, zuerst von George Goodheart, letztendlich aber von jedem Einzelnen von uns Stein auf Stein gesetzt, um unser AK-Haus zu bauen. Seit November hat es auch einen neuen Anstrich. Deshalb: Höchste Zeit für eine rauschende Einweihungsfeier....

Ihr Christoph Balk, Vorstandsmitglied der DÄGAK
NEUES...

Feiern Sie mit uns!


Zur Jubiläumsfeier darf es auch mal etwas Besonderes sein: Während der Kongress mit seinen vielfältigen und praxisbezogenen Vorträgen und Workshops Herz und Hirn wärmt, spricht das fantastische Ambiente des Swissotels alle Sinne an. In Kirschkernspuckweite vom Dresdner Schloss mit dem Grünen Gewölbe und zwei Minuten von Frauenkirche, Semperoper und Zwinger entfernt, bietet es neben stilvollen Zimmern, phantastischen Restaurants und einem sensationellen Wellness- und Spa-Bereich, viel gelebte Gastlichkeit. Ein Platz zum Wohlfühlen für Sie und Ihre Familie.

Doch Achtung! Die DÄGAK hat nur ein sehr begrenztes Zimmerkontingent zu vergünstigten Konditionen reservieren können. Deshalb der dringende Rat: Auch wenn der Termin im September noch weit entfernt scheint: Buchen Sie jetzt, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Und noch einmal: Achtung! Bitte benutzen Sie für die Anmeldung zum Jubiläumskongress selbst ausschließlich das aktuelle und offizielle Formular. In der JPAK-Beilage haben sich Fehler eingeschlichen.
Formular mit berichtigtem Preis und Ankreuzmöglichkeit für zünftige Freitagsveranstaltung und festliche Samstagsgala.
Aktuelle Informationen zu den geplanten Vorträgen und Workshops gibt´s dann im Februar-Newsletter
AK-Info und Kursangebote…

DÄGAK? Logo!


DÄGAK-Logo: Als Inhaber des DÄGAK-Diploms (oder des früheren A-Diploms) können Sie bei Claudia Albus eine PDF-Datei mit dem neuen DÄGAK-Logo und Schriftzug zur freien Verwendung z.B. auf Ihrer Website, dem Praxisschild oder Briepapier, den Visitenkarten etc. anfordern. Unglaublich: Es kostet nichts! Im Gegenteil: Der Vorstand ist stolz, das Logo als Zeichen Ihrer Kompetenz weiterreichen zu dürfen.

Sie wollen das Logo, haben aber noch kein DÄGAK-Diplom? Kein Problem: Hier ist der direkte Link zum Kurrikulum und dem Kursangebot 2014.

Nachtrag JPAK-Quiz:


Haben Sie die Fragen aus dem aktuellen JPAK lösen können? Hier kommen die Lösungen, die Sie hoffentlich im Heft gesucht haben, aber leider nicht finden konnten.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
D
A
D
B
C
B
B
B
E
C
A
E
A
C
Diskussion im Forum auf der Homepage („Für Therapeuten“) erwünscht.
SideImg

Neue AK-Patientenbroschüre – mit Ihrem Foto und Ihrer Praxis


Der Praxisflyer „Erfolgreiche Behandlung mit AK“ ist ab sofort in einer personalisierten Form erhältlich. Ab einer Stückzahl von 500 Exemplaren erwerben Sie die übersichtliche Informationsbroschüre im frischen DÄGAK-Look. Ihre individuellen Praxisinformationen werden professionell eingefügt.

Der Nutzen: Für Sie ein Statement Ihrer Kompetenz- für Ihre Patienten ein erhellender Ratgeber mit allen zum Verständnis der Methode wichtigen Informationen. Für alle DÄGAK-Mitglieder verfügbar.

Die DÄGAK und ICH – neue Köpfe braucht das Land


Die DÄGAK hat aktuell 614 Mitglieder. Jedoch in JPAKs, auf Referentenbühnen und bei der Vereinsarbeit sieht man immer die gleichen Köpfe. Wir wollen aber zeigen, wie bunt und vielfältig die Mitglieder, die diesen Verein tragen, in ihrer täglichen AK-Arbeit sind.

Unter dem Motto „Die DÄGAK und ICH“ können Sie ab sofort die Patenschaft für einen der jetzt ca. monatlich erscheinenden Newsletter übernehmen. Wie funktioniert das? Ganz einfach: Ich brauche ein Foto von Ihnen für die Begrüßung. Sie können sich, Ihre Praxis, Ihr Spezialgebiet oder Steckenpferd vorstellen. Wenn Sie eine kleine Clinical Pearl haben, an der Sie die Leserschaft mit teilhaben lassen wollen, umso besser.

Wichtig: Ein paar kurze und prägnante Zeilen genügen, es darf einfach und ohne jeden wissenschaftlichen Anspruch sein. Ich helfe Ihnen in allen Belangen, berate, wenn nötig und redigiere.

Bewerben Sie sich jetzt – ich freue mich auf Ihre Mail.

Kurse im Februar


Im Februar starten neue Ausbildungsreihen in drei verschiedenen Städten. Den aktuellen Kurskalender finden Sie hier.

Die Sonderkurse im Februar:
  • Anita Ginter bringt die beiden großen Themen IRT und Nitrosativer Stress unter einen Hut (14.-15.2. in Freiburg).
  • Rudolf Meierhöfer schaut über den Tellerrand der AK und stellt die Frage, ob man Paradontitis „gesund essen“ kann (28.2. in Stuttgart)

Mehr zu den Inhalten und die Anmeldeadressen finden Sie hier:
DÄGAK - Deutsche Gesellschaft für Applied Kinesiology
Geschäftsstelle: Nederlinger Str. 35 · D - 80638 München
Tel.: +49­-89­-1595951 · Fax: +49­-89­-1596161 · PAK(at)daegak­.de · www.daegak.de
Impressum     Newsletter abbestellen
DÄGAK © 2014